Naturkosmetik & Wellness
Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen

25.06.2021

Kosmetikstudio vorübergehend geschlossen

Liebe Kundinnen und Kunden,
aufgrund von umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Haus ist das Kosmetikstudio bis auf weiteres geschlossen.
Die Dauer hängt ab vom Fortschritt der Bauarbeiten und ist daher noch unklar.
Bleiben Sie gesund und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.

09.03.2021

Behandlungen wieder möglich 

Liebe Kundinnen und Kunden,
ab sofort sind körpernahe Dienstleistungen wieder erlaubt, nach wie vor unter Beachtung der bisherigen Hygiene-Regeln.

WICHTIG: Behandlungen, bei denen nicht ständig eine Maske getragen werden kann, dürfen nur nach Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Tests vorgenommen werden. Das betrifft demnach alle Gesichtsbehandlungen.

PCR- und Schnelltests können Sie bei offiziellen Teststellen vornehmen lassen. Das schriftliche Testergebnis bringen Sie bitte mit.
Einen Selbsttest machen Sie vor Einlass in meine Räumlichkeiten vor meinen Augen. Das Ergebnis muss von mir dokumentiert werden.

09.01.2021

Nochmals verlängerter Lockdown 

Liebe Kundinnen und Kunden,
der Corona-Lockdown wird wieder einmal verlängert, diesmal voraussichtlich bis Ende Januar.
Da es mir mittlerweile sinnlos erscheint, hier ständig Mitteilungen über verlängerte Lockdowns zu posten, kündige ich hiermit der Einfachkeit halber an, dass mein Kosmetikstudio so lange geschlossen bleibt, bis ich hier die Wiedereröffnung verkünde.

Nach wie vor können Sie Produkte oder Gutscheine vor der Haustür abholen.

Ich wünsche allen Kunden und Kundinnen trotz der Umstände ein schönes neues und vor allem gesundes neues Jahr.

28.11.2020

Verlängerter Lockdown 

Liebe Kundinnen und Kunden,

der derzeitige Corona-Lockdown wird verlängert und betrifft nun auch den Dezember 2020.
Daher bleibt das Kosmetikstudio bis zum 3. Januar 2021 (Update: 10. Januar) geschlossen. 

Ihre Produkte können Sie nach wie vor kaufen, ich übergebe Sie Ihnen gerne am Hauseingang.
Tragen Sie bitte auch vor der Haustür einen Mund-Nase-Schutz.

Ich wünsche Ihnen - trotz allem - eine schöne Adventszeit.
Bleiben Sie gesund!

30.10.2020

Erneuter Lockdown - erneute Schließung 

Liebe Kundinnen und Kunden,
ab Montag, 02.11.2020, ist das Kosmetikstudio wegen eines erneuten Corona-bedingten Lockdowns bis auf Weiteres geschlossen. 

Corona-Hygiene-Regeln

Liebe Kundinnen und Kunden,
bitte halten Sie sich zum Infektionsschutz an folgende Hinweise:

- Nehmen Sie Ihren Termin nur wahr, wenn Sie sich fit und gesund fühlen. 
- Kommen Sie alleine zum vereinbarten Termin.
- Waschen Sie vor einer Gesichtsbehandlung gründlich ihr Gesicht.
- Tragen Sie ab dem Hauseingang eine Mund-Nase-Bedeckung.
- Desinfizieren Sie nach Betreten des Kosmetikstudios Ihre Hände mit dem angebotenen Desinfektionsmittel.
- Fixieren Sie vor der Behandlung selbst Ihr Haar mit eigenem Haarreifen, Haarnetz oder -nadeln oder den im Studio vorhandenen Frottee-Haarbändern.

Gesichtsbehandlungen erfolgen mittlerweile so weit wie möglich unter einem Acrylglas-Schirm, der nach jeder Behandlung desinfiziert wird. Die Behandlungsliege ist mit einem Laken abgedeckt, das nach jeder Behandlung gewaschen wird, die Handtücher sowieso. Ich trage selbstverständlich Einmal-Handschuhe sowie eine Maske. Die Dienstkleidung wird nach jeder Behandlung gewaschen, Türklinken und andere Gegenstände desinfiziert.

Unter diesen Bedingungen biete ich derzeit wieder das gesamte Behandlungspektrum an und freue mich auf Ihren Besuch.

Bleiben Sie gesund!

12.05.2020

(Teilweise) Wiedereröffnung unter Auflagen

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab sofort ist das Kosmetikstudio zumindest teilweise wieder geöffnet.

Durch die hohen Sicherheitsauflagen unterliegen die Behandlungsmöglichkeiten allerdings etlichen Einschränkungen.
Nicht unbedingt erforderliche körpernahe Dienstleistungen sind weiterhin untersagt.
Daher biete ich bis auf Weiteres nur solche Behandlungen an, die nicht rein der Wellness dienen, bzw. bei denen die Kundin/der Kunde eine Mund-Nase-Bedeckung tragen kann.
Ein entspannender Wellnessfaktor dürfte unter den Sicherheitsauflagen sowieso kaum mehr vorhanden sein.

Das Angebot beschränkt sich derzeit also im Wesentlichen auf nötige Ausreinigungsbehandlungen, Wimpern- und Brauenfärben sowie bestimmte Körpermassagen. Ich bitte hierfür um Verständnis.

Zudem unterliegen körpernahe Dienstleistungen bis auf Weiteres einer Dokumentationspflicht, bitte lesen Sie dazu den Text unten.

Ich hoffe, bald wieder mit dem vollen Angebot für Sie da sein zu dürfen.
Bleiben Sie gesund.

Ihre Naturkosmetikerin


20.03.2020

Vorübergehende Schließung wegen Corona

Liebe Kundinnen und Kunden,
aufgrund der aktuellen Situation bleibt mein Kosmetikstudio bis auf Weiteres geschlossen.
Ich wünsche uns allen, dass wir gut und gesund durch diese schwere Zeit kommen.

Ihre Naturkosmetikerin
B. Leinemann

Trockene Haut ≠ trockene Haut

Der Volksmund spricht nur von trockener Haut. Auch in den Kosmetikregalen in Drogerien und Supermärkten finden wir Produkte sehr pauschal eingeteilt in die Hauttypen trocken, fettig, normal und vielleicht noch sensible Haut und Mischhaut.

Zum einen ist die starre Einteilung unzutreffend, da sich die Haut im Laufe des Lebens, aber auch durch Umwelteinflüsse ändern kann; statt von Hauttyp spricht man daher besser vom "aktuellen Hautzustand".
Zum anderen gibt es zwei Arten des trockenen Hautzustandes – fetttrockene und feuchtigkeitstrockene Haut oder anders ausgedrückt fettarm und feuchtigkeitsarm. Diese Unterscheidung ist wichtig für die Wahl der richtigen Pflegeprodukte.

Bild von Felipe Augusto auf Pixabay

Idealerweise würde die Haut Schweiß (Feuchtigkeit) und Talg (Fett) in einem ausgewogenen Verhältnis produzieren, so dass sich beides zu einem geschmeidigen, schützenden Hydrolipidfilm auf der Hautoberfläche verbindet. Leider ist dieser Idealzustand selten.
Durch Veranlagung sowie innere und äußere Faktoren kommt es leicht zu einem Ungleichgewicht in der Feuchtigkeits- und Fettproduktion. Innere Faktoren sind z.B. hormonelle Zustände, Rauchen, Stress, Krankheiten. Äußere Faktoren sind z.B. Wärme, Kälte, das Raumklima, Meerwasser, Sonne, Hautpflege. 

26.05.2018

Datenschutz

 Liebe Kundin, lieber Kunde,

seit dem 25.05.2018 gilt die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Demnach ist der Umgang mit normalen personenbezogenen Daten wie Name und Telefonnummer schon eine heikle Angelegenheit. Richtig brisant wird es jedoch mit besonders sensiblen Daten wie u.a. Gesundheitsdaten. Dazu gehören auch so simple Fragen wie nach Allergien und Unverträglichkeiten oder der Einnahme der Antibaby-Pille, die ja u.U. auf das Hautbild einen nicht unerheblichen Einfluß hat.

Laut DSGVO ist jeder Betrieb, der Umgang mit besonders sensiblen personenbezogenen Daten hat, gezwungen, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. In kleinen Unternehmen kann das auch der Geschäftsführer selbst sein, was aber eine Menge an komplizierten, zeitraubenden und teuren Verpflichtungen für mich nach sich ziehen würde. Das ist für eine nebenberufliche Tätigkeit einfach nicht leistbar!

Um datenschutzrechtliche Komplikationen zu vermeiden, habe ich mich daher dazu entschlossen, keine Gesundheitsdaten mehr zu erfassen, weder handschriftlich noch per PC. Stattdessen werde ich vor jeder Behandlung jedes Mal wieder nach dem aktuellen Gesundheitsstand fragen. Die Alternativen wären eine ganz erhebliche Preiserhöhung oder Geschäftsaufgabe...

Auch wenn die ständigen erneuten Fragen vielleicht etwas nerven sollten, haben Sie für diese Maßnahme sicherlich Verständnis. Dafür möchte ich mich im Voraus bei Ihnen ganz herzlich bedanken. 

Ihre Naturkosmetikerin
Britta Leinemann

Behandlung gegen trockene Winterhaut

Die Haut ist unser wichtigstes Schutzorgan. Doch durch die winterlichen Extreme - Minusgrade, trockene Kälte draußen und warme, trockene Heizungsluft drinnen - wird sie stark belastet, gibt Feuchtigkeit an die trockene Umgebungsluft ab und trocknet aus. Je kälter es ist, umso weniger Fett produziert die Haut, so dass der sogenannte Hydrolipidfilm - bestehend aus Talg und Schweiß - quasi reißt und seine schützende Wirkung verliert. Kein Wunder also, dass die Haut austrocknet, spröde, rau und rissig wird, schuppt und juckt.

Mit einer "FreshUp"-Behandlung helfen Sie der Haut auf die Sprünge, die winterlichen Belastungen zu überwinden. Die Haut wird mit viel Feuchtigkeit und natürlichen Feuchthaltefaktoren verwöhnt, eine reichhaltige Maske spendet zudem gut aufzunehmende Lipide, Vitamine und Mineralstoffe.

Eine ausgiebige Massage von Gesicht und Dekolleté rundet das Wohlfühlpaket ab. So wird in ca. 1 1/2 Stunden spröde Winterhaut sichtbar zarter, weicher und geschmeidiger.
Gönnen Sie sich das "FreshUp"-Gefühl für nur 37 € oder verschenken Sie es doch mal an Ihre Liebsten! 

Mückenschutz selbstgemacht

Sommerzeit - Mückenzeit. Und viele stellen sich wieder die Frage, was man gegen allzu viele Stiche unternehmen kann. Das Kosmetikstudio Naturkosmetik & Wellness hat ein erprobtes Mittel im Angebot, das auf vielfältige Weise verwendet werden kann, und zwar die "Anti-Insekt"-Mischung aus reinen ätherischen Ölen von Provida.

Die Mischung ist im 10 ml-Braunglasfläschchen für 5,75 € erhältlich und kann folgendermaßen angewendet werden:

a) in der Duftlampe

b) als Eau-de Toilette (einen guten Schuß "Anti-Insekt", einen Schuß Bioalkohol oder Weingeist dazu, mit Wasser auffüllen und in einen Parfumzerstäuber oder eine leere Deo-Pumpflasche füllen), großzügig vor allem Kleidung und Haare damit einsprühen

c) in eine duftneutrale Bodylotion mischen

Die Mischung riecht etwas herb, aber angenehm, ähnlich wie manche Duftwässer für Herren.
Da ätherische Öle im wahrsten Sinne des Wortes verduften, hält die Wirkung von Spray und Lotion nicht stundenlang an wie bei chemischen Produkten, aber für den abendlichen Hundespaziergang oder eine Stunde Gartenarbeit reicht es im allgemeinen, so meine eigenen Erfahrungen. Und ich bin bei Mücken sonst sehr beliebt. 

Neue Anti-Aging-Behandlung mit Hyaluronsäure

Im neuen Jahr können sich meine Kundinnen auf eine neue Behandlung speziell zum Thema Anti-Aging freuen:
die Hyaluron-Intensivbehandlung mit der Produktserie Royal Essence. 


 Der kostbare Bio Granatapfel-Extrakt enthält bis zu 64 % Punicinsäure, eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die in Kombination mit den enthaltenen Phytoöstrogenen, Flavonoiden, Polyphenolen und Phytosterolen starke antioxidative, hormonell harmonisierende und zellregenerierende Eigenschaften und eine natürliche Anti-Aging-Wirkung hat.
Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in unserem gesamten Körper vor, vor allem in der Haut, und zeichnet sich durch ihre extreme Wasserbindungsfähigkeit aus. Sie polstert die Haut auf, stützt kollagene und elastine Fasern und kann sogar freie Radikale abfangen. Doch ca. ab dem 25. Lebensjahr nimmt die hauteigene Produktion mit der Zeit ab und die Spannkraft läßt langsam nach. Wenn auch die Feuchtigkeitsproduktion der Haut nachläßt und sich allmählich Falten abzeichnen, wird es Zeit, von außen nachzuhelfen.
Der hochkonzentrierte Hyaluronsäure-Komplex in der Royale Essence Serie besteht aus hochmolekularer (Sofort-Effekt durch große Moleküle, die sich wie ein Film auf die Haut legen) und niedermolekularer (Langzeiteffekt duch kleine Moleküle, die in tiefere Hautschichten eindringen können) Hyaluronsäure.
Die verwendete Hyaluronsäure wird nicht wie früher aus Hahnenkämmen, sondern mit Hilfe von Bakterien aus pflanzlichem Material gewonnen. Da die Produkte auch sonst keine tierischen Stoffe enthalten, sind sie auch für Veganer geeignet. 

Termine nach Vereinbarung 

Naturkosmetik & Wellness
B. Leinemann
Hermann-Friese-Str. 7
37154 Northeim

Mo. - Fr. ab 17:00 Uhr

E-Mail:
naturkosmetik.nom@web.de 
Tel: 05551 65585 
www.naturkosmetik-northeim.de